Infos, Nahrung zum Marathon laufen

Budd, Zola

von Reiner Semmel

Die Leichtathletin Zola Budd wurde am 26. Mai 1966 in Bloemfontein, Südafrika, geboren. Sie lief mit 17 Jahren 1984 den Weltrekord über 5.000 Meter in einer Zeit von 15:01,83 Minuten. Das Besondere an diesem Lauf war, dass Budd die gesamte Strecke Barfuss zurücklegte.

Vor den olympischen Spielen in Los Angeles im gleichen Jahr wurde Budd von Großbritannien die britische Staatsbürgerschaft angeboten, die sie annahm. Hintergrund war, dass Südafrika in den 1980er Jahren von den olympischen Spielen ausgeschlossen war. Die junge Athletin startete bei den Olympischen Spielen über 3.000 Metern und wurde siebte des Finallaufs. 1984 gewann sie den Zürcher Silvesterlauf. 1986 lief sie erneut Weltrekord über 5.000 Meter und zog sich vom Leistungssport zurück. Budd kehrte nach Südafrika zurück. Im Jahr 2002 gab die zwischenzeitlich verheiratete Zola Budd als Zola Pieterse ihr Comeback in ihrer südafrikanischen Heimat. Sie lief in 9:30,93 Minuten bei einem Wettkampf über 3.000 Metern auf einen zweiten Platz.