Diskussion Trainingsplan Marathon

von Albert Sauter

 

Gut geplant, ist halb gewonnen

Ich laufe nach dem Trainingsplan Marathon / Marathon Trainingsplan aus beruflichen und familiären Gründen starr vier Mal pro Woche: Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag.

Als mittelfristiges Ziel nach dem Trainingsplan Marathon bestreite ich einen Halbmarathon als Leistungstest Anfang März.

Erster Höhepunkt des Trainingplan Marathon ist ein Frühjahrsmarathon im April und dann ein Herbstmarathon im Oktober.

Insgesamt beträgt die Vorbereitungszeit nach dem Marathon Trainingsplan 15 Wochen!

Nach drei Trainingswochen mit Steigerung folgt immer eine ruhige Woche zum Erholen.


In 15 Wochen unter 3:30 Stunden

Um dieses Zeitziel des Marathon Trainingsplan erreichen zu können, sollte ich die zehn Kilometer in 40:00 bis 43:00 Minuten laufen.

Umrechnungstabelle für den Marathon (Marathon Trainingsplan)

10-km-Zeit

Optimal erreichbare Marathonzeit

Realistisch erreichbare Marathonzeit

57:30

4:28:20

5:10:00

55:00

4:16:40

4:50:00

52:30

4:05:00

4:35:00

50:00

3:53:20

4:20:00

47:30

3:41:40

4:05:00

45:00

3:30:00

3:50:00

42:30

3:18:20

3:35:00

40:00

3:06:40

3:20:00

37:30

2:55:00

3:05:00

35:00

2:43:20

2:52:00

32:30

2:31:40

2:37:00

30:00

2:20:00

2:24:00

27:30

2:08:20

2:11:00

 

Systematik des Trainingsplan Marathon für 3:30 Stunden

Mein Marathon Trainingsplan gliedert sich in ein Frühjahrstraining und ein Sommer/Herbsttraining.

Der Ausgangspunkt für den Start des Trainingsplan Marathon liegt bei ca. 41 Kilometer pro Woche verteilt auf vier Lauftermine in der Woche. In den ersten acht Wochen steigere ich dann den Trainingsumfang auf ca. 70 Kilometer pro Woche.

 

Von neunter bis fünfzehnter Woche im Marathon Trainingsplan:

Steigerung des samstäglichen langen Dauerlaufs als schnellen Dauerlauf Marathontempo mittels Intervalltraining: Tempodauerläufe und/oder Crescendos Halbmarathontest zur Formüberprüfung.

 

Wichtiges Prinzip des Trainingsplan Marathon:

Trainingslevel vier Wochen vor Rennen halten, einfach nur halten!

 

Systematik für 3:00; 3:15; 3:45 und 4:00 Stunden im Marathon Trainingspläne

Der Ausgangspunkt für den Start des Trainingsplan Marathon liegt bei diesen Trainingsplänen jeweils höher oder niedriger pro Woche verteilt auf vier Lauftermine in der Woche. Der Trainingsumfang wird hier dann in den ersten acht Wochen auch auf die entsprechenden Kilometer pro Woche gesteigert.

 

Die Logik der Trainigspläne Marathon ist ziemlich simpel: Wer einen Marathon in 3:00 Stunden laufen will und sich darauf 15 Wochen vorbereitet, muss auch schon zum Start des Trainings auf hohem Niveau bezüglich der Wochenkilometer laufen können.

 

Man kann nicht einfach von 0 auf 100 beliebig den Trainingsumfang erhöhen. Das geht nur innerhalb gewisser Grenzen, da der Körper Zeit zur Anpassung braucht.

 

Ich denke es ist realistisch mit diesem Trainingsplan Marathon, dass man sich in der Marathonzeiten zwischen 3:00 und 4:00 Stunden, entsprechende Veranlagung, Fleiß und Zeit vorausgesetzt, um 15 bis 30 Minuten verbessern kann.

 

Jenseits von 3:00 Stunden für den Marathon wird eine mögliche Verbesserung sehr viel aufwändiger.

 

Quelle: RunnersGate.de