Marathon Vorbereitung

von Albert Sauter

Allen Debütanten muss bezüglich der Marathonvorbereitung hier deutlich genug gesagt werden: Das einzige Ziel für den ersten Marathon ist es, ihn zu schaffen! Die Zeit ist zweitrangig. Wenn man beim ersten Mal gut durchkommt, hat man beim zweiten Versuch genug Erfahrung, um schneller zu laufen.

Diese Marathonvorbereitung sieht hier anders aus: Man sollte schon ein Jahr regelmäßig Ausdauertraining mit zwei bis drei Laufeinheiten und ca. 30 Kilometern pro Woche absolvieren, um z.B. den Trainingsplan für 3:30 Stunden anfangen zu können. 

Die spezielle Marathonvorbereitung beginnt dann aufbauend auf dem Leistungsniveau von ca. 30 Kilometern pro Woche 15 Wochen vor dem Marathon.

Bei der Beschreibung meiner Marathon Vorbereitung bin ich einfach nur von meiner spezifischen Situation ausgegangen. Meine Trainingsphase erstreckt sich von Januar bis Anfang Oktober gefolgt von einer relativ trainingsfreien Zeit bis Ende Dezember.

Man kann nicht alle Marathonläufer über einen Kamm scheren. Die Ausgangssituation ist zu verschieden. Entsprechend ist auch die Marathonvorbereitung unterschiedlich.

Wichtig sind die Trainingsjahre für die Marathonvorbereitung.

Außerdem sollte ein sporterfahrener Arzt grünes Licht für die Marathonvorbereitung und den Marathonlauf geben.

Quelle: RunnersGate.de