Laktatmessung

von Reiner Semmel

Laktat ist ein Salz in der Milchsäure, das bei der sauerstoffreien (anaeroben) Energiegewinnung entsteht. Zudem ist dieses Salz der beste Indikator im Bereich der Ausdauerleistung, da mit Hilfe des Laktat-Wertes eine Übersäuerung der Muskeln festgestellt werden kann.

Die Laktatmessung ist ein ausgezeichnetes Instrument um ein ausdauerorientiertes Training effektiv zu gestalten. Es gibt verschiedene Messmethoden. Beispiele sind Schwellentest, Tempotest, Wettkampftest, Laktatstufentest und LC-Test. Die Werte beim Laktatstufentest sind unbefriedigend, da die Auswertung eine Vielzahl von Interpretationsmöglichkeiten zulässt. Des Weiteren erfolgt die Messung beim Stufentest im ausgeruhten Zustand. Der LC-Test ist ein neues Verfahren und beginnt mit der Messung im übersäuerten Zustand.

Der LC-Test basiert im Wesentlichen auf den in den 90er Jahren vom Turnlehrer und Physiotherapeuten Jürg Feldmann und dem Informatiklehrer Herb Chlebek entwickelten FACT-Test. FACT-Test steht für Feldmann And Clebek Test. Bei diesem Test wird nach einem Stufentest ein Laktattest durchgeführt. Der FACT-Test eignet sich für Anfänger genauso wie für Leistungssportler, da er auf dem Laufband oder Fahrradergometer durchgeführt werden kann.