Herzfrequenzmesser

von Reiner Semmel

Herzfrequenzmesser werden auch als Pulsuhren oder Pulsmessgeräte bezeichnet. Mit ihnen kann die Herzfrequenz während des Trainings kontrolliert werden. Es gibt sie für jeden Geldbeutel und in verschiedenen Ausführungen. Die meisten bestehen aus einem Gerät für das Handgelenk und einem Band. Dieses Band wird um die Brust gelegt um die Signale des Herzens an das Pulsmessgerät am Handgelenk via Funk zu übertragen. Die wichtigsten Funktionen sind: einfache Bedienung, integrierte Uhr, Pulsanzeige, Stoppuhr und programmierbare Ober- und Untergrenze. Wird außerhalb dieses Trainingsbereich trainiert, ertönt ein akustisches Signal. Weitere Funktionen können sein: eine persönliche Kalorienverbrauchsanzeige, die durchschnittliche Herzfrequenz des Trainings und die codierte Herzfrequenz-Übertragung.

Vor dem Kauf eines solchen Messgeräts sollte der eigene sportliche Ehrgeiz analysiert werden um die Komplexität und Funktionalität zu bestimmen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass sich das Gerät einfach bedienen und die Herzfrequenz gut ablesen lässt. Wenn das Gerät ein Band besitzt, sollte getestet werden ob dieses bequem sitzt und nicht scheuert.