Entspannung

von Reiner Semmel

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten wie man sich entspannen kann. Dabei muss nicht immer gemeint sein, nichts zu tun. Erholend können beispielsweise auch Badeerlebnisse und Aromatherapien sein. 

Eine kleine Auswahl von Entspannungstechniken:
- Autogenes Training
Beim autogenen Training wird gleichzeitig zur körperlich-seelischem Ruhezustand der Kreislauf trainiert. Weiter wird die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Dazu werden beispielsweise Empfindungen wie Schwere und Wärme eingeübt. 

- Ayurveda
Bei Ayurveda, einer traditionellen indischen Heilkunst, steht das Gleichgewicht zwischen den Köperfunktionen, der Seele, dem Geist und der Sinne im Vordergrund. Die Philosophie besagt, dass der Mensch aus den folgenden fünf Elementen besteht: Luft, Raum, Feuer, Erde und Wasser.

- Massage
Die Massage gehört zu den ältesten und einfachsten Entspannungsmethoden. Mittlerweile gibt es davon eine Vielzahl. Zum Beispiel gibt es die klassische Massage, Bürstenmassage, Thai-Massage, Klangmassage und Indische Kopfmassage.

- Zen
Bei Zen handelt es sich um eine asiatische Meditationstechnik, die innerhalb des Buddhismus entstand. Dabei steht im Vordergrund das Leben in seiner ganzen Fülle zu leben.